Beim Einbau von Dachfenstern spielen die spezifischen Gegebenheiten eine wichtige Rolle. Der Schwierigkeitsgrad variiert bei bestehenden Altbauten oder einem noch nicht eingedeckten Neubau. Ebenso hängt er davon ab, ob es sich um modernere Dachziegel handelt oder um Schieferplatten älteren Datums. Auf der Homepage von Dachfensterdirekt erhalten Sie alle wichtigen Komponenten für den Einbau von Dachfenstern. Zudem finden Sie dort gut bebilderte, aussagekräftige Montageanleitungen. Im Zweifelsfall überlassen Sie den Einbau vorrangig einem Dachdecker. Dieser kennt sich bestens damit aus, Dachfenster zu montieren.

Anleitung bei Dachfensterdirekt

Sie möchten den Eindeckrahmen in Ihrem Ziegeldach selbst montieren? Wie das geht, lesen Sie Schritt für Schritt in der Montaganleitung von Dachfensterdirekt. Neben der bebilderten Anleitung auf der Seite https://www.dachfensterdirekt.at/praktischer-rat-eindeckrahmen finden Sie hier ebenfalls einen Link zu einem Montageanleitungsvideo.

Ablauf der Montage des Eindeckrahmens beim Ziegeldach

Zunächst schneiden Sie die Ziegel nach dem Ausmessen zurecht und flachen diese ab. Dies dient dazu, dass Sie die Schürze korrekt anbringen, um die Fensterunterkante zu schützen. Die Kanten schneiden Sie mit der Flex zurecht und schleifen diese eventuell ab. Nun entfernen Sie die bereits vorhandenen Ziegel an der Unterkante und setzen die neuen Ziegel ein. Am Fensterrahmen bringen Sie den Eindeckrahmen im unteren Bereich an. Im Anschluss drücken Sie die Schürze an die Ziegel und übernehmen deren gewellte Kontur. Ist dies geschafft, bringen Sie die Fensterabdeckung an.

Im nächsten Schritt geht es darum, den seitlichen Eindeckrahmen zu befestigen. Mit den Clips fixieren Sie die Abdeckung an der Lattung. Jetzt befestigen Sie auch die seitlichen Abdeckungen. Weiter geht es im oberen Bereich der Eindeckung. Bringen Sie hier zunächst die Abdeckung an, bevor Sie den Rahmen fixieren. Im darauffolgenden Schritt legen Sie die Ziegel an den Seiten wieder auf. Lassen Sie nur einen winzigen Spalt zwischen diesen und dem Eindeckrahmen. Ist er zu groß, entfernen Sie Teile der Isolierung. Eventuell müssen Sie für den optimalen Sitz Ziegel zurechtschneiden. Dabei halten Sie unbedingt die Toleranzen ein. Dasselbe gilt für die oberen Ziegel. Die mitgelieferten Abstandhalter dienen dazu, die Ziegelflächen zu halten. Im Anschluss setzen Sie das Dachfenster ein und sichern den oberen Eindeckrahmen.