Monteurzimmer in Graz

0
956

Befinden sich Handwerker in Graz auf Montage, brauchen sie während ihres Aufenthalts eine Unterkunft. Ein Monteurzimmer vereint Praktikabilität und Komfort. Entscheiden sich Hauseigentümer zur Einrichtung einer entsprechenden Unterbringung, stellt sich die Frage nach der richtigen Ausstattung.

Welche Grundausstattung braucht ein Monteurzimmer in Graz?

In einem Monteurzimmer halten sich Handwerker in ihrer Freizeit auf, wenn sie sich außerhalb ihrer Heimatstadt auf Montage befinden. Ebenso eignet sich die temporäre Unterkunft für Berufsreisende, Werksstudenten und Pendler. Hauptsächlich schlafen die Gäste in ihrer Bleibe auf Zeit. Dennoch empfiehlt sich eine einladende Atmosphäre.

Richten Vermieter in Graz ein Monteurzimmer ein, achten sie auf eine praktische und gleichzeitig gemütliche Grundausstattung. Zu dieser gehören:

  • Bett oder Schlafsofa
  • Kleiderschrank oder Kommode
  • Tisch und Stühle
  • Fernseher

Reicht der Platz in den zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten aus, empfiehlt sich eine kleine Kochnische im Monteurzimmer. Diese beinhaltet Minikühlschrank, Herdplatte, Mikrowelle und Kaffeemaschine. Sie ermöglicht Selbstversorgern Privatsphäre, wenn sie sich um ihr leibliches Wohl kümmern.

Um Monteuren und Handwerkern die Chance zu geben, verschmutzte Kleidung zu reinigen, kommt eine Waschmaschine als Zimmerausstattung infrage. Die nassen Sachen trocknen auf einem kleinen Wäscheständer oder einer Wäscheleine im Bad.

Tipps für die Möbelauswahl im Monteurzimmer

Ein Monteurzimmer dient innerhalb eines Jahres zahlreichen Gästen als Unterbringung. Zum Teil gehen diese rau mit Möbeln und Einrichtungsgegenständen um. Frühzeitigen Verschleiß an der Zimmerausstattung vermeiden Vermieter, wenn sie sich für robuste und langlebige Materialien sowie ein funktionales Design entscheiden.

Der Reinigungsaufwand reduziert sich durch leicht zu säubernde Oberflächen und Bodenbeläge. Sinn ergibt es, Monteuren und Berufsreisenden frei zugängliche Reinigungsutensilien im Bad sowie in der Kochecke zur Verfügung zu stellen. Putzmittel, Eimer und Schwamm erlauben zwischendurch kleine Reinigungsarbeiten, die das Wohlbefinden der Gäste im Monteurzimmer erhöhen.

Wo bieten Vermieter ihr Monteurzimmer an?

Nach der Einrichtung eines Monteurzimmers inserieren Vermieter ihr Angebot in regionalen Zeitungen sowie online. Die Website monteurzimmerguru.at dient als Anlaufstelle für Monteure, Handwerker und andere Berufsreisende. Diesen vermittelt das Unternehmen Unterkünfte in ganz Österreich.

Vermietern ermöglicht Monteurzimmer Guru, Objekte innerhalb weniger Minuten auf dem Portal einzutragen. Das eingestellte Angebot erscheint automatisch auf sieben unterschiedlichen Internetseiten. Dadurch erhöht sich die Chance auf Buchungsanfragen. Für die erfolgreiche Vermittlung eines Monteurzimmers verlangt Monteurzimmer Guru keine Provision.