Immer neue Konzepte und Ideen erleichtern den Alltag der Heimwerker und ermöglichen die Realisierung neuer Projekte. Beim Gartenbau ist das Trendthema das Gartenhaus aus Holz als DIY-Projekt. Dabei ist neben dem Gartenhaus selbst auch das Fundament ein wichtiger Bestandteil. Für beide Teile gibt es clevere Lösungen, die Sie in diesem Artikel kennenlernen.
Mit den Trends des Jahres gelingt Ihr eigenes Gartenhausprojekt.

Die gigantische Bandbreite bei einem Gartenhaus aus Holz

Sobald Sie die Entscheidung für ein neues Gartenhaus getroffen habe, stehen Sie vor der nächsten Frage: Wie wollen Sie Ihr Gartenhaus nutzen? Welcher Grundriss passt zu Ihren Bedürfnissen?
Ein Gartenhaus aus Holz ist heute weit mehr als ein kleiner Geräteschuppen. Grillhütte, Gartensauna und auch ein Garden Office sind inzwischen in handlichen Bausätzen erhältlich. So können Sie Ihren Garten in Ihre persönliche Oase der Erholung verwandeln. Einen Überblick und Inspirationen finden Sie online bei Hansagartenhaus. Sie werden staunen, was unter der Kategorie „Gartenhaus aus Holz“ angeboten wird. Persönlich können Sie die Gartenhäuser auf der Ausstellungsfläche im Gartencenter Starkl in Aschbach-Markt begutachten.
Jetzt haben Sie die Qual der Wahl: Welcher Grundriss ist die richtige Lösung für Ihr Gartenhaus aus Holz?

Der Weg zum DIY-Glück: das LogFoot Fundament für Gartenhäuser

Mindestens so wichtig wie das Gartenhaus selbst ist auch die Wahl des richtigen Fundaments. LogFoot hat eine Lösung erarbeitet, die das Heimwerkerleben deutlich erleichtert. Wer selbst schon ein Fundament gebaut hat, kennt die Herausforderungen: Schwere Arbeiten, teure Maschinen und lange Wartezeiten beim Trocknen strapazieren die Kräfte bei Betonfundamenten. Die logische wie geniale Lösung ist ein Fundament ohne Beton. Genau das hat LogFoot entwickelt. Dieses Fundamentsystem ist stabil genug selbst für große Gartenhäuser und gleichzeitig handlich und leicht aufzubauen. Allein oder mit zwei helfenden Händen steht das Gartenhausfundament in weniger als einer Stunde.
Um alle Details vom LogFoot Gartenhaus Fundament zu verstehen, lohnt sich der Blick auf die Internetseite des Produzenten selbst.
Kurz beschrieben ist das Fundament ein Holzrahmen, der auf die Erde gelegt wird. 20 cm lange Erdspieße verankern den Rahmen im Boden. An jedem Erdspieß können Sie durch Drehen das Fundament an dieser Stelle heben und senken. So erhalten Sie ohne großen Aufwand ein Gartenhausfundament, das gerade, trocken und absolut windfest steht.

Während viele Bautrends vor allem schöner sind, ist das Fundament von LogFoot eine wirklich praktische Innovation. Dank diesem Gartenhausfundament kann der gesamte Bau vom Fundament bis zur Dachpappe in Eigenregie absolviert werden – und das an nur einem Tag.

© fundament-gartenhaus.de