Tipps zur Haussanierung

Beitrag jetzt teilen!

Dank der hohen Energiekosten sind Tipps zur Haussanierung sehr gefragt und der Fachmann wird auch über das Internet befragt und beauftragt. Auf der Seite ecohome.de kann eine solche Beratung angefordert werden, wenn es sich um die energetische Sanierung von Denkmälern und Altbauten handeln soll. Schön wohnen ist das Ziel vieler Menschen, aber es muss auch bezahlbar sein. Die hohen Energiekosten sind ein Grund dafür, warum immer mehr Hausbauer sich ihr Haus später nicht mehr leisten werden können. Um Geld und Energie zu sparen, ist eine Energieberatung notwendig, damit die richtigen Baumaßnahmen vorgenommen werden können.

Wissenswertes rund um die Haussanierung

Die Sanierung von Häusern mit Unterstützung der KfW ist möglich, sie hat als Kreditgeber für solche Baumaßnahmen immer wieder ein spezielles Programm im Angebot. So wurde unlängst eine Aufstockung der KfW-Programme durchgeführt, die eine Erhöhung der Zuschüsse auf 10% für energieeffizientes Sanieren unterstützen. Bis zum Jahr 2020 werden jährliche Gelder in Höhe von 300 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Dadurch können Hausbesitzer zum Beispiel:

  • Die Heizungsanlage erneuern
  • Energetische Gebäudesanierung durchführen
  • Erneuerbare Energien nutzen

In diesem Zusammenhang wird in den Förderprogrammen auch eine energetische Beratung vorgesehen, denn nicht nur die Gelder sollen sinnvoll und richtig eingesetzt werden, auch die Hauseigentümer sollen einen Fachmann an ihre Seite bekommen, der sie berät und begleitet. Schritt für Schritt wird die Planung und die Durchführung nach der Bewilligung der Zuschüsse und Förderprogramme durchgeführt.

Rechtzeitig vorm nächsten Winter Tipps zur Haussanierung nutzen

Auch wenn zunächst alle froh sind, dass der Frühling endlich da ist, der nächste Winter, und damit die nächsten Heizkosten kommen ganz bestimmt. Mit einer energetischen Gebäudesanierung können die ständig steigenden Energiekosten, die Strom-, Gas- und Wasserpreise niedrig gehalten werden. Vielleicht sind auch die erneuerbaren Energien wichtig, wenn eine Photovoltaik Anlage auf das Dach des Hauses kommen soll. Die energetische Sanierung von ecohome sorgt dafür, dass alles aus einer Hand erledigt wird, von der Planung bis zur Kontrolle. Damit ist auch den Vorgaben der KfW genüge getragen, die eine solche Energieberatung vorschreibt, wenn sie ein günstiges Darlehen für die Baumaßnahmen zur Verfügung stellt. Die die ständige Betreuung wird die Förderung gesichert, weil die notwendigen Bestätigungen durch alle Bauphasen ausgestellt werden können.

Ähnliche Beiträge

Der beste Teppich für den Sommer, Tipps und Tricks!

Heutzutage bereichert ein Teppich jeden Raum im Haus. Ob...

Wann eignet sich eine lichtundurchlässige Eindeckung des Terrassendachs?

Wünschen Sie sich auf Ihrer Terrasse ein schattiges Plätzchen,...

Die 5 Vorteile des Online-Besichtigungstools von Das Umzugsteam

In den Corona Zeiten bevorzugt man alles, was kontaktlos...

Niedrigenergiehäuser als Investitionsansatz für Immobilien

Der Traum vom Eigenheim ist ein Wunsch, den viele...

Das sind die Vorteile von Fertighäusern

Als Fertighäuser bezeichnet man Häuser, die aus bereits vorgefertigten...

Sommertipps für Ihren Garten!

Die Sonne scheint wieder mehr und die Temperaturen steigen,...