Hochwertige Garagentore für Wohn- und Industrieanwendungen aus Polen

0
867

Am Jahresende 2022 betrug die Zahl der in Österreich zugelassenen Pkws laut Statistik Austria mehr als fünf Millionen. Wer selbst ein Fahrzeug besitzt, legt auf dessen Schutz großen Wert. Um es vor Witterungseinflüssen, Diebstahl und Vandalismus zu bewahren, eignet sich eine gute Garage.

Was macht eine gute Garage aus?

Neben dem gebotenen Platz und der Optik spielt bei einer guten Garage die Sicherheit der Garagentore eine Rolle. Sie grenzen das Fahrzeug bei Nichtgebrauch vor der Außenwelt ab und erfüllen damit eine wichtige Schutzfunktion. Hochwertige Modelle überzeugen mit:

  • einer langlebigen Konstruktion
  • einer einfachen Bedienung
  • einem zuverlässigen Einbruchsschutz

Ebenso verfügen empfehlenswerte Garagentore über mehrere Schutzmechanismen, die eine sichere Funktion ermöglichen.

KRISPOL, der Hersteller von Industrietoren aus Polen, bietet ebenfalls Torlösungen für Privathaushalte an. Sie besitzen eine Zusatzsicherung, um den Torabsturz bei einem möglichen Federbruch zu verhindern.

Die Antriebe der Tore verfügen standardmäßig über einen Überlastungsschutzschalter. Dieser hebt das Garagentor um rund zehn Zentimeter an, sobald es auf einen Widerstand trifft.

Alternativ besitzt eine gute Garage mit einem automatischen Garagentor Lichtschranken. Diese verhindern, dass sich das Tor schließt, wenn ein Hindernis die Toröffnung blockiert. Ein weiterer Schutzmechanismus ist der Fingerschutz an den Laufrollen, die sich an allen Toren von KRISPOL befinden.

Hochwertige Garagentore überzeugen mit Stil und Alltagstauglichkeit

Eine gute Garage passt optisch zum Rest des Hauses. Daher trumpfen hochwertige Tore mit einer großen Farbauswahl auf. Während holzähnliche Muster einen natürlichen Charme versprühen, wirken metallisch glänzende Varianten ausgefallen und modern.

Neben dem umfangreichen Farbangebot wartet KRISPOL mit einer Vielzahl an Sektionaltoren auf. Diese passen jeweils zu unterschiedlichen Haus- und Garagentypen. Klassisch und stilvoll wirken Tore mit breiter Sickenprägung. Fällt diese extrabreit aus, passt die Großlamelle zu einer schlicht-eleganten Hausoptik.

Bei einer guten Garage punkten die Tore neben der Ästhetik mit ihrer Alltagstauglichkeit. Wärmedämmende Eigenschaften – durch eine Füllung der Paneele mit PU-Schaumstoff – bieten sich für energieeffiziente Häuser an. Modellabhängig liegt die Stärke der Garagentorpaneele bei KRISPOL bei 40 oder 60 Millimetern.

KRISPOL bietet Garagentorlösungen für Wohn- und Industrieanlagen an. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte in mehr als 20 europäischen Ländern. Neben Garagen- und Industrietoren gehören Antriebe sowie Haus- und Nebentüren zum Angebot.

Foto: Unsplash