Übernahme von Kärntner Ziegelwerk Brenner genehmigt

Beitrag jetzt teilen!

  • Bundeswettbewerbsbehörde genehmigt Übernahme von Kärntner Ziegelwerk
  • Closing wird für Ende 2017 erwartet

Die Bundeswettbewerbsbehörde hat die geplante Übernahme des Kärntner Ziegelwerks Brenner durch die Wienerberger Ziegelindustrie GmbH, österreichischer Marktführer im Ziegelbereich, genehmigt.
„Wir freuen uns, dass wir für die Übernahme des Ziegelwerks Brenner grünes Licht von der Bundeswettbewerbsbehörde erhalten haben“, erklärt Franz Kolnerberger, Geschäftsführer der Wienerberger Ziegelindustrie GmbH und Vorstand der TONDACH Gleinstätten AG.
Die Übernahme des Unternehmens mit Sitz in St. Andrä im Lavanttal bedeutet für Wienerberger eine Erweiterung der regionalen Präsenz in Süd-Österreich.
Das Closing wird mit Ende des Jahres 2017 erwartet.

Ähnliche Beiträge

Einen Doppelstabmattenzaun Montieren – Das gibt es zu beachten!

Die Montage eines Doppelstabmattenzauns übernehmen immer mehr Eigenheimbesitzer selbst...

Radial Wellendichtringe – Welche Arten gibt es?

Radial Wellendichtringe werden hauptsächlich zur Abdichtung rotierender Teile von...

Welches Material sollte man für die Haustür wählen?

Die Wahl der Haustür ist oft eine der am...

Gabionenwände sparen Platz und Steinfüllung

Garten- und Hausbesitzer, Developer und Architekten sind von Gabionen...

Der beste Teppich für den Sommer, Tipps und Tricks!

Heutzutage bereichert ein Teppich jeden Raum im Haus. Ob...

Wann eignet sich eine lichtundurchlässige Eindeckung des Terrassendachs?

Wünschen Sie sich auf Ihrer Terrasse ein schattiges Plätzchen,...